Der Kodex
Ein Fall für Leon Kramer

Die erste Folge der kurzen Serie führt gut in die Geschichte ein. Lichtblick ist Fabian Harloff. Leider rettet die Machart des Hörspiels nicht die gute Leistung der Schauspieler. Die Geräusche sind selten und immer wieder wenig überzeugend. So ein belangloses Geräusch für das Brechen des Genicks. Da kann jeder Geräuschemacher lernen, wie man es nicht machen sollte. Auch die Schritte klingen teilweise sehr künstlich und somit unrealistisch. Diese Ausreißer ziehen sich aber nicht durch das ganze Hörspiel. Im Grunde sind viele Geräusche gut, aber die paar die schlecht sind, fallen zu sehr auf. Die Geschichte ist ansich gut erzählt und spannend. Auch die Atmosphäre stimmt und es ensteht auch eine passende Atmosphäre. Leider ist Andrea Suwa in der Rolle der Freundin von Kramer unglücklich besetzt. Sie wirkt zu weich und leise für eine Frau, die sich täglich mit Leichen beschäftigen muss. Es gibt auch zu viele unnötige Erzählparts von Kramer, die man in den Dialog hätte einbauen können. Gerade bei Action-Szenen ist das sehr schade. Aber unterhaltsam mit Top-Besetzung ist es dennoch.


'Der Kodex' in den Hörspiel-Fakten

 
 
URL dieser Seite

Lord Schmetterhemd

Die Kult-Geschichte von Max Kruse jetzt als aufwändige Hörspiel-Inszenierung von Tommy Krappweiß...

Hör.Spiel Museum eröffnet

Auf dem Kultur Gut Hasselburg wurde in diesem Jahr ein Hör.Spiel Museum eingerichtet.

Kekz - der neue Kinder-Kopfhörer

Ein weiteres neues Abspielsystem für Kinder ist auf dem Markt...

Die drei ??? kommen wieder ins Kino ... 2023

Am 28.09.21 fiel die letzte Klappe bei den Dreharbeiten. Der neue Fall von André Marx wurde exklusiv für den Film entwickelt.

Die DIY-Hörspiel-Box: Hörspielland Play

Basierend auf einem Raspberry Pi (Zero), spielt diese Lautsprecher-Box Hörspiele per RFID-Karte ab ....

Grusel Kabinett - 175 - Der Student von Prag

Diese Geschichte passt sehr gut in die Gruselkabinett-Reihe. Die unheimliche Stimmung hält sich, obwohl die Handlung dem Märchen "Das kalte Herz" ...

hoerspielland.de > Welcome